Was ist Neuroorthopädie

NEUROORTHOPÄDIE beschäftigt sich mit der Diagnostik, Analyse, Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation von Auswirkungen neurogener und muskulärer Erkrankungen auf den Bewegungsapparat.

Experten für Neuroorthopädie sind vor allem auf die Diagnostik, Analyse, Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation von Veränderungen des Bewegungsapparates bei folgenden Erkrankungen spezialisiert:

  • Erkrankungen des Gehirns:
    1. Gehirnentwicklungsstörungen
    2. Spastische, dyskinetische und hypotone Formen der Cerebralparese
    3. Schlaganfall – cerebraler Insult
    4. Schädel-Hirn-Trauma
    5. Hirntumor
    6. Epilepsie
    7. Kognitive Entwicklungsstörung und Autismus
    8. Encephalitis
    9. Multiple Sklerose – Encephalitis disseminate
    10. Morbus Parkinson
    11. Andere cerebrale Bewegungsstörungen mit Muskelungleichgewicht, Kontrakturen, Luxationen, Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems
  1. Erkrankungen des Rückenmarks:
    1. Spinale Fehlbildung
    2. Spina bifida, MMC Myelomeningocele
    3. Querschnittläsion
    4. Friedreichsche Ataxie und spinocerebelläre Erkrankung
    5. Amyotrophe Lateralsklerose
    6. Spinale Muskelatrophie
    7. Poliomyelitis anterior
    8. Andere spinale Bewegungsstörungen mit Muskelungleichgewicht, Kontrakturen, Luxationen, Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems
  1. Erkrankungen der peripheren Nerven:
    1. Angeborene Neuropathie – CMT Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung
    2. Erworbene Neuropathie – diabetisch, toxisch
    3. Nervenengpass-Syndrom
    4. Lähmung eines peripheren Nerven
    5. Andere peripher lähmungsbedingte Bewegungsstörungen mit Muskelungleichgewicht, Kontrakturen, Luxationen, Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems
  1. Erkrankungen der Muskeln:
    1. Angeborene Muskelerkrankungen
    2. Muskeldystrophie Duchenne und Becker-Kiener
    3. Arthrogrypose – AMC
    4. Myasthenia gravis
    5. Erworbene Muskelerkrankungen
    6. Andere muskuläre Bewegungsstörungen mit Muskelungleichgewicht, Kontrakturen, Luxationen, Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems

Experten für Neuroorthopädie sind im Rahmen ihrer berufsspezifischen Tätigkeit auf die Anwendung der folgenden Untersuchungs- und Behandlungsmethoden des Bewegungsapparates spezialisiert:

  1. Neuro-orthopädische Diagnostik im Kindes- und Erwachsenenalter
  2. Untersuchung der neuromotorischen Steuerung des Bewegungssystems
  3. Entwicklungsdiagnostik des kindlichen Bewegungsapparates
  4. Diagnostik der Sensorik, Propriozeption, Motorik und Statik des Bewegungssystems
  5. Analyse der funktionellen Anatomie und Biomechanik des Bewegungsapparates
  6. Muskelfunktionsanalyse
  7. Klinische Bewegungsanalyse, 3-dimensionale computergestützte Ganganalyse, Kinematik, Kinetik, dynamisches EMG, Pedobarografie
  8. Analyse von Alltagsaktivitäten und ICF-Diagnostik
  9. Psychosoziale Anamnese
  10. Therapieziel-Definition im Behandlungsteam
  11. Behandlungsplanung für spezifische Krankheitsbilder
  12. Behandlungsverfahren basierend auf den Erkenntnissen zur Neuroplastizität und zum Motorischen Lernen
  13. Spezifische Berufs- und Sportberatung
  14. Neurophysiologische Therapieverfahren z.B. Bobath, Vojta, Castillo-Morales, McMillan, Root, Kabat, Feldenkrais
  15. Reflextherapeutische Verfahren, z.B. Akupunktur, Neuraltherapie, Pfaffenroth
  16. Spezielle therapeutische Konzepte, z.B. CIMT, Spiegeltherapie, mentales Training, rhythmisch-akustische Stimualtion, rhythmisches Intendieren, Konduktive Therapie
  17. Tiergestützte Therapien, z.B. Hippotherapie, Delphintherapie
  18. Gerätetherapie: Lokomotionstherapie, Robotics, Ganzkörper-Vibrationstherapie
  19. Taping, Sensoorthetik, Kompressionsorthetik, Therapeutische Verbände, Therapiegipse
  20. Funktions-Orthetik für Arme, Beine und Wirbelsäule
  21. Lagerungs-Orthetik für Arme, Beine und Wirbelsäule
  22. Gangverbessernde Fußorthetik, Schuh- und Orthesenversorgung
  23. Rumpforthetik und Korsettversorgung
  24. Sitzunterstützung und Rollstuhlversorgung
  25. Steh- und Gehapparat-Versorgung
  26. Andere mechanische und elektronische Hilfsmittelversorgungen und Rehabilitationstechnik für Gehen, Stehen, Sitzen, Lagerung, Fortbewegung
  27. Unterstützte Kommunikation
  28. Medikamentöse Verfahren inklusive Botulinumtoxin-Injektionsbehandlung
  29. Neuroorthopädische Operationen: Muskelverkürzung, Muskeltransfer, Muskelverlängerung, knöcherne Hebelarm-Rekonstruktion, Knie-Extensionsosteomie, Fuß- und Hüftrekonstruktion
  30. Andere funktionsverbessernde, präventive und palliative orthopädisch-chirurgische offene, perkutane und minimal-invasive Verfahren
  31. Spezielle OP-Verfahren: Intrathekale Baclofenpumpe, Selektive Dorsale Rhizotomie
  32. Psychologische Behandlungsverfahren
  33. Betreuung im Behindertensport
  34. Interkulturelle Kompetenz in der Betreuung behinderter Kinder und Erwachsener

Experten für Neuroorthopädie sind auf verschiedenen Berufsfeldern tätig und suchen gezielt die interdisziplinäre Zusammenarbeit:

  1. Fachärztinnen und Fachärzte für Orthopädie, Neurologie, Pädiatrie, Physikalische Medizin, Rehabilitation und Allgemeinmedizin
  2. PhysiotherapeutInnen und ErgotherapeutInnen
  3. Sozial- und HeilpädagogInnen
  4. spezialisierte SportwissenschaftlerInnen und BiomechanikerInnen
  5. spezialisierte Orthopädie-, Orthopädieschuh- und RehabilitationstechnikerInnen
  6. spezialisierte Pflegepersonen und SozialberaterInnen
  7. andere Personen im öffentlichen und privaten Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens, die in der Behindertenbetreuung und –versorgung tätig sind.

Darüber hinaus bieten die Experten für Neuroorthopädie im Rahmen ihrer berufsspezifischen Tätigkeit folgende Leistungen an:

  1. Interdisziplinäre Konsile und Beratungen mit Erstellen von Behandlungsplänen
  2. Aufbau und Beratung von multiprofessionellen Behandlungsteams zur fachspezifischen Kommunikation und Kooperation
  3. Präsentation und Moderation wissenschaftlicher Vorträge und interdisziplinärer Fallpräsentationen und –diskussionen
  4. Erstellen wissenschaftlicher Studien und Arbeiten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok